B-Jugend

SGM Ebersbach – SGM Bolstern 1:2(0:0), Tor: Dominik Halder.
Es spielten: Felix Preuß, Niklas Gentner, Lennard Kabitzsch, Marius Schmid, Felix Heydt, Dominik Halder, Fabian Rauch, Mike Burger, Philipp Gussmann, Lutz Strobel, Jan Kewitsch, Emil Angerer, Daniel Gontcharov. 
Die B-Junioren kassierten im letzten Rundenspiel der Quali-Runde ihre erste Niederlage. Von Beginn an fanden die Jungs nicht richtig ins Spiel und konnten mit der Spielweise des Gegners, mit nur langen Bällen zu operieren, wenig anfangen. Trotzdem hatte man während der ganzen Spielzeit immer wieder sehr gute Einschussmöglichkeiten, welche man leichtfertig ungenutzt ließ. In der ersten Halbzeit hatte man noch deutliche Feldvorteile, welches sich in der zweiten Halbzeit ausgeglichen gestaltete. Wie es  dann so ist, wenn man seine eigenen Chancen nicht nutzt, erzielte der Gegner Mitte der zweiten Halbzeit nach einer Standartsituation unter tatkräftiger Mithilfe unserer Hintermannschaft das 0:1. Kurze Zeit später konnte nach einer Unsicherheit des gegnerischen Torspielers Dominik den Abpraller zum 1:1 verwerten. Da aber nur ein Sieg zur Verteidigung der Tabellenspitze reichte, setzte man alles auf eine Karte und entblößte die hintere Reihe in den letzten Minuten. Dieses nutzte der Gegner zu seinem zweiten Treffer. Insgesamt konnten die B-Jugendlichen an diesem Sonntagvormittag nicht an Ihre Leistungen aus den Vorwochen anknüpfen. Somit schlossen sie  die Herbstrunde mit einem sehr guten 2. Platz ab und spielen im Frühjahr in der Leistungsstaffel.