Männerfussball

SGM Blönried/Ebersbach – SV Bolstern 1:1(0:1); Tor: Lorenz Weiß

Es spielten: Julian Schill, Patrick Gentner, Simon Gabriel, Daniel Zinser, Linus Weiß, Fabian Weiß, Marcel Gentner, Lorenz Weiß, Jakob Weiß, Fabian Müller, Marc Doehring, Michael Blaser, Moritz Weiß, Samuel Maier.
Auf schwer zu bespielbarem Untergrund kam der Gast aus Bolstern deutlich besser in die Partie. Ein schnell vorgetragener Angriff über rechts hätte beinahe früh zur Führung geführt. Ein Gästestürmer verzog aber freistehend. Nach 9 Minuten musste dann aber doch der Rückstand hingenommen werden. Zu diesem Zeitpunkt war die Führung der Gäste nicht unverdient. Unsere Jungs brauchten lange Zeit, um diesen Rückstand zu verdauen. Jetzt gab es aber ebenfalls Möglichkeiten, allerdings konnte der bärenstarke Torhüter den Ausgleich verhindern. Nach der Pause sahen die zahlreichen Zuschauer weiterhin ein eher mäßiges Kreisligaspiel. Nach 54 Minuten konnte Lorenz Weiß einen Freistoß aus 20 Metern in die Maschen setzen. Dieser Ausgleich führte aber nicht zur notwendigen Sicherheit. Trotz Überzahl fanden unsere Jungs kein Mittel, die gute Defensive der Gäste zu knacken. Gegen Ende der Partie hatte Bolstern die dicke Chance zur Führung, allerdings konnte Daniel Zinser in höchster Not klären. So blieb es am Ende beim 1:1.
Die Reserve konnte das Spiel gegen den Spitzenreiter zwar lange offen halten, kurz vor Schluss entschied aber ein Doppelschlag die Partie zugunsten der Gäste. So verlor man etwas unglücklich mit 0:2.
Es spielten: Jens Ailinger, Matthias Eisele, Simon Bannat, Philipp Feind, Pius Heber, Jakob Schillinger, Heiko Seßler, Kilian Sekul, Ahmad Nagaar, Murad Haj Darwish, Tjeripo Karuiahe, Dominik Stadler, Mario Keck, Viktor Gabriel, Emad Al Ayub.