Männerfussball

SG Dettingen - SC Blönried 0:6(0:2), Tore: Ann-Kathrin Scham(3), Jasmin Eisele, Sina Braitsch, Theresa Badstuber.
Es spielten: Leonie Braitsch, Franziska Schwarz, Tanja Hugger, Janina Demmer, Melanie Igel, Nicole Metzler, Sabrina Gentner, Theresa Badstuber, Jasmin Eisele, Ann-Kathrin Scham, Sina Braitsch, Amelie Weber, Lea Unglert, Natalie Hampp, Jule Weiß.
Beim Pokalhalbfinale in Dettingen starteten unsere Frauen ganz stark in die Partie. Bereits nach sechs Minuten konnte Ann-Kathrin Scham mit einer feinen Einzelleistung die Führung erzielen. Dettingen war sichtlich geschockt, weitere Möglichkeiten wurden fahrlässig vergeben. Nach und nach hatte dann auch Dettingen mehr Zug nach vorne und Leonie Braitsch musste vor der Pause zweimal in höchster Not klären. Kurz vor der Pause spielte Sina Braitsch einen mustergültigen Pass auf Jasmin Eisele, welche den Ball ins leere Tor unterbringen konnte. Nach der Pause war das Glück auf Seite unserer Frauen, gleich mehrmals hatte Dettingen die Gelegenheit zum Ausgleich. Der nächste Treffer fiel aber wieder auf der anderen Seite. Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld, konnte Franziska Schwarz einen starken ball in die Tiefe spielen. Ann-Kathrin Scham umkurvte die Torhüterin und schob ein. Nun war die Gegenwehr gebrochen und Dettingen ergab sich in die Niederlage. Gegen Ende der Partie konnten Ann-Kathrin Scham durch einen Handelfmeter, Sina Braitsch durch einen Lupfer und Theresa Badstuber mit einem schönen Distanzschuss weitere Tore erzielen. So ziehen unsere Frauen verdient ins Pokalfinale ein, welches am Donnerstag, den 30.05.2019 ausgetragen wird.