Frauenfussball

SG Öpfingen – SC Blönried 1:4(0:3), Tore: Ann-Kathrin Scham(3), Jasmin Eisele.
Es spielten: Leonie Braitsch, Anja Pfender, Amelie Weber, Tanja Hugger, Lena Zimmermann, Nicole Metzler, Theresa Badstuber, Jasmin Eisele, Ann-Kathrin Scham, Janina Demmer, Lara Gnann, Franziska Schwarz, Julia Wurth, Sabrina Gentner.
Unsere Frauen zeigten sich insbesondere in der ersten Halbzeit als äußerst effektiv in der Chancenverwertung. Gegen das spielstarke Team aus Öpfingen erzielte man nach einem Konter schon früh den Führungstreffer, Jasmin Eisele war in der 8. Minute zur Stelle. Als Ann-Kathrin Scham nach 33 Minuten mit einem Doppelschlag auf 3:0 stellte, schien die Partie gelaufen. Nach 54 Minuten kam der Gastgeber zurück ins Spiel, als Stefanie Renner im zweiten Anlauf den Ball im Tor versenken konnte. Nun war Öpfingen am Drücker, unsere Frauen überstanden diese Drangphase mit etwas Glück und einer starken Amelie Weber im Defensivzentrum. Nach 80 Minuten erzielte Ann-Kathrin Scham ihren dritten Treffer an diesem Tag, beseitigte alle Zweifel am Auswärtssieg. Nun kommt es am letzten Spieltag zum Duell gegen den bereits feststehenden Zweiten, hier darf man aus den Händen von Julia Traub den Meisterwimpel in Empfang nehmen.