Frauenfussball

SC Blönried – SV Sigmaringen 4:3(3:2), Tore: Theresa Badstuber(3), Julia Wildenstein.
Es spielten: Tabea Heilig, Marie Fischer, Rebecca Eisele, Nicole Unger, Nadine Eisele, Sandra Daiber, Lara Gnann, Klara Kegler, Julia Wildenstein, Theresa Badstuber, Saskia Fischer, Darleen Al-Haddad, Teresa Schmid, Teresa Wurth, Melanie Schützbach
Im heimischen Achtalstadion waren noch keine zwei Minuten gespielt, da musste man schon den ersten Gegentreffer hinnehmen, Andrea Schmitt konnte sich im Strafraum durchsetzen und netzte trocken ein. Hiervon ließen sich unsere Frauen aber nicht beeindrucken und hatten die passende Antwort. Saskia Fischer schlug einen Freistoß in die Mitte und Theresa Badstuber verwertete am langen Pfosten. In der Folge war man drückend überlegen, versäumte es aber die Möglichkeiten zu machen. Julia Wildenstein machte das 2:1 dann nach 35 Minuten. Nun hatte Sigmaringen die Antwort, ein Freistoß aus 35 Metern segelte in den Torwinkel. Theresa Badstuber erzielte noch vor der Pause den erneuten Führungstreffer. Nach der Halbzeit konnte Sigmaringen durch einen Freistoß erneut ausgleichen. Nach 65 Minuten konnte sich Klara Kegler mit einer feinen Einzelleistung im Strafraum durchsetzen, der Torschuss wurde noch abgefälscht, Theresa Badstuber stand am langen Pfosten goldrichtig und konnte den Ball zum Siegtreffer über die Linie drücken.