Frauenfussball

SC Blönried – SG Dettingen 1:4(0:1), Tor: Theresa Schmid.
Es spielten: Tabea Heilig, Marie Fischer, Rebecca Eisele, Nicole Unger, Nadine Eisele, Sandra Daiber, Selina Weiß, Simone Schwarz, Michelle Weber, Darleen Al-Haddad, Teresa Schmid, Marina Brunner, Melanie Schützbach, Natalie Hampp, Jana Kühnel.
Unsere Frauen spielten zunächst aus einer gesicherten Defensive und versuchten über Konter zu Torerfolg zu kommen. Dies gelang gegen das spielstarke Team nur sehr eingeschränkt. So hatten unsere Frauen alle Hände voll zu tun, kein Gegentor zu bekommen. Nach 30 Minuten musste man nach einem Eckball den Rückstand hinnehmen. Diesen Gegentreffer hatte man noch nicht richtig verarbeitet, musste Tabea Heilig schon wieder in höchster Not klären. Nach der Pause konnte Dettingen mit zwei schnellen Toren für die schnelle Entscheidung sorgen. Unsere Frauen ließen aber nicht nach und verdienten sich nach 68 Minuten den Anschlusstreffer. Natalie Hampp bediente Teresa Schmid und diese konnte überlegt die Torhüterin überwinden. Kurz darauf wäre beinahe der zweite Treffer gelungen, der Unparteiische entschied aber auf Abseits. Dettingen gelang kurz vor Schluss noch ein weiterer Treffer.