Frauenfussball

SC Blönried – TSV Lustnau II 4:0(3:0), Tore: Ann-Kathrin Scham(2), Jasmin Eisele, Vanessa Krauth.
Es spielten: Jule Weiß, Franziska Schwarz, Tanja Hugger, Lisa Rude, Amelie Weber, Lena Zimmermann, Nicole Metzler, Sabrina Gentner, Jasmin Eisele, Ann-Kathrin Scham, Sina Braitsch, Janika Heimpel, Vanessa Krauth, Janina Demmer, Theresa Badstuber.
Gegen den Mitaufsteiger konnten unsere Frauen sofort die Spielkontrolle übernehmen und drängten das Team aus Lustnau in die eigene Hälfte. Lustnau blieb über gelegentliche Vorstöße aber sehr gefährlich, so klärte Lisa Rude schon nach zehn Minuten im letzten Moment. Kurz darauf steckte Sabrina Gentner den Ball auf Jasmin Eisele durch. Zwar scheiterte sie noch an der Torhüterin, Ann-Kathrin Scham drückte den Ball aber über die Linie. Unsere Frauen blieben weiter dran und konnten den Gegner immer wieder zu Fehlern zwingen. Jasmin Eisele erzielte nach einem zu kurz geratenen Rückpass den zweiten Treffer, als sie den Ball aufnahm und im Torwarteck versenkte. Noch vor der Pause erzielte Ann-Kathrin Scham den dritten Treffer. Lustnau kam besser aus der Kabine und unsere Frauen hatten mächtig Glück, in dieser Phase keinen Gegentreffer hinnehmen zu müssen. So klärten Franziska Schwarz und Lisa Rude für die schon geschlagene Jule Weiß auf der Torlinie. Langsam bekamen unsere Frauen das Spiel aber wieder in den Griff. Sabrina Gentner scheiterte mit einem abgefälschten Schuss knapp. Mit dem Schlusspfiff sorgte Vanessa Krauth für den Schlusspunkt in der temporeichen Partie.