Frauenfussball

SGM Fulgenstadt - SC Blönried 2:8(1:3), Tore: Ann-Kathrin Scham, Jasmin Eisele(3), Sabrina Gentner, Tanja Hugger, Janika Heimpel, Nicole Metzler.
Es spielten: Jule Weiß, Franziska Schwarz, Tanja Hugger, Lisa Rude, Amelie Weber, Leonie Braitsch, Nicole Metzler, Sabrina Gentner, Jasmin Eisele, Ann-Kathrin Scham, Sina Braitsch, Janika Heimpel, Vanessa Krauth, Janina Demmer, Theresa Badstuber.
Beim Gastspiel in Herbertingen konnten unsere Frauen früh die Weichen auf Sieg stellen. Dabei erzielte Jasmin Eisele beide Tore nach Eckbällen von Ann-Kathrin Scham. Nach 19 Minuten kam der Gastgeber zum überraschenden Ausgleich. Dies sorgte für einen Bruch im Spiel unserer Frauen. Allerdings war die Spielgemeinschaft an diesem Tag zu schwach, um diese Schwächephase auszunutzen. Sabrina Gentner konnte dann nach 34 Minuten mit einem starken Solo und einem tollen Abschluss für den dritten Treffer sorgen. Auch nach der Pause blieben unsere Frauen dran, Ann-Kathrin Scham war mit Unterstützung der Torhüterin nach einem Freistoß erfolgreich. Kurz darauf wurde sie im Strafraum regelwidrig zu Fall gebracht, den fälligen Strafstoß verwandelte Tanja Hugger. Nach einem Eckball von Sina Braitsch schaltete Janika Heimpel am schnellsten und versenkte den Ball zum sechsten Treffer. Der Gastgeber kam nochmals zum Anschluss, als ein Freistoß aus 35 Metern in den Torwinkel fiel. Gegen Ende der Partie machten Jasmin Eisele und Nicole Metzler den Deckel auf die Partie. Mit diesem Sieg baute man die Tabellenführung weiter aus.