Frauenfussball

SG Öpfingen - SC Blönried 0:1(0:0), Tor: Tanja Hugger.
Es spielten: Jule Weiß, Franziska Schwarz, Tanja Hugger, Lisa Rude, Amelie Weber, Leonie Braitsch, Nicole Metzler, Sabrina Gentner, Teresa Schmid, Ann-Kathrin Scham, Sina Braitsch, Janika Heimpel, Vanessa Krauth, Janina Demmer, Lena Zimmermann.
Beim Gastspiel in Öpfingen neutralisierten sich beide Teams über weite Strecken. Dennoch hatten unsere Frauen die etwas besseren Möglichkeiten in Halbzeit eins. So wurde Ann-Kathrin Scham im letzten Moment regelwidrig am Torschuss gehindert, allerdings zeigte der Unparteiische nur die gelbe Karte. Sina Braitsch setzte nach 35 Minuten den Ball knapp am langen Pfosten vorbei. Mit dem Halbzeitpfiff wurde Vanessa Krauth im Strafraum von den Beinen geholt, der Unparteiische entschied auf Foul am Torhüter. Nach der Pause fiel dann der schnelle Führungstreffer. Nicole Metzler konnte nach einem Eckball auf das Tor schießen, dabei klärte eine Feldspielerin mit der Hand. Nach der roten Karte für Öpfingen konnte Tanja Hugger den Strafstoß versenken. Unsere Frauen ließen nun deutlich nach und ruhten sich auf der Führung aus. Öpfingen lief sich allerdings immer wieder an der starken Defensive fest. Amelie Weber konnte dann nach 78 Minuten den Ball von der Linie klären. Letztlich zog man aufgrund der reiferen Spielanlage ins Halbfinale ein.