Frauenfussball

FV Weithart - SC Blönried 5:1(2:1), Tor: Julia Wildenstein.
Es spielten: Tabea Heilig, Nadine Eisele, Selina Schmid, Rebecca Eisele, Marie Fischer, Sandra Daiber, Natalie Hampp, Saskia Fischer, Nicole Unger, Michelle Weber, Jessica Weber, Simone Schwarz, Lara Gnann, Julia Wildenstein, Jana Kühnel.
Bereits nach sieben Minuten zappelte der Ball im eigenen Tor. Ein bereits geklärter Ball wurde auf außen verloren, den Querpass konnte die gegnerische Stürmerin verwerten. Die passende Antwort fand aber Julia Wildenstein, nach einem tollen Steilpass von Saskia Fischer ließ sie der Torhüterin bei ihrem Schuss aus 14 Metern keine Abwehrchance. Weithart erhöhte den Druck und ließ einige Möglichkeiten liegen. Kurz vor dem Pausentee fiel aber dann doch die Führung, nach einem Handspiel im Strafraum verwandelte Linda Heudorfer den fälligen Strafstoß. Unsere Frauen waren in Halbzeit zwei zunächst gut in der Partie, hatten auch die Möglichkeit zum Ausgleich, der letzte Pass war immer zu ungenau. Mit einem Doppelschlag konnte dann aber Weithart die Partie frühzeitig entscheiden. Kurz vor Schluss musste auch noch der fünfte Gegentreffer hingenommen werden.