Frauenfussball

SC Blönried – SV Granheim II 3:2(1:1), Tore: Marina Brunner(2), Saskia Fischer.
Es spielten: Silke Spähn, Marie Fischer, Jana Kühnel, Rebecca Eisele, Nadine Eisele, Sandra Daiber, Janika Heimpel, Marina Brunner, Natalie Hampp, Teresa Schmid, Saskia Fischer, Michelle Weber, Jessica Weber, Melanie Schützbach, Simone Schwarz.
Unsere Frauen feierten einen Einstand nach Maß. Bereits nach fünf Minuten zappelte der Ball im Tor, Marina Brunner konnte nach einem Eckball im zweiten Versuch, leicht abgefälscht, einnetzen. In der Folge ließ man sich von der Hektik der Gegnerinnen anstecken und bekam zunächst keine Ordnung in das eigene Spiel. Nach 12 Minuten fiel dann der Ausgleich. Nach einer verunglückten Flanke senkte sich der Ball unhaltbar ins lange Toreck. Weitere Möglichkeiten blieben bis zur Pause aus. Nach der Halbzeit machte dann der Gast den zweiten Treffer, nachdem unsere Frauen den Ball nicht aus der Gefahrenzone bekamen. Man ließ sich aber nicht hängen und war nun deutlich agiler im Spiel nach vorne. Saskia Fischer bediente mit einem Freistoß die in der Mitte stehende Marina Brunner, welche zum umjubelten Ausgleich einnetzen konnte. Es kam sogar noch besser. Keine fünf Minuten später hämmerte Saskia Fischer einen Freistoß aus 25 Metern in die Maschen. Granheim kam an diesem Tag aber nicht mehr in die Partie zurück, weshalb man am Ende den zweiten Saisonsieg einfahren konnte.