Frauenfussball

SV Uttenweiler - SC Blönried 0:3(0:0); Tore: Ann-Kathrin Scham, Jasmin Eisele, Eigentor.
Es spielten: Leonie Braitsch, Franziska Schwarz, Tanja Hugger, Janina Demmer, Melanie Igel, Lena Zimmermann, Sabrina Gentner, Theresa Badstuber, Ann-Kathrin Scham, Jasmin Eisele, Jasmin Boll-Kugler, Lisa Rude, Teresa Schmid, Melanie Schützbach, Sina Braitsch.
Unsere Frauen waren beim Gastspiel in Uttenweiler darauf bedacht, mit einem Sieg die Distanz auf die hinteren Plätze weiter zu vergrößern. Sabrina Gentner hatte die frühe Führung auf dem Fuß, der Schuss aus zwölf Metern war aber zu ungenau. Uttenweiler machte in der Folge immer wieder leichte Fehler im Spielaufbau, allerdings wurde dies noch zu wenig genutzt. Nach etwa 25 Minuten hatte dann der Gastgeber seine beste Phase, allerdings konnte die an diesem Tag sichere Defensive unserer Frauen alles entschärfen. Nach der Pause ließ man dann zunächst zwei ganz dicke Möglichkeiten aus. Freistehend vor dem Tor verpassten Ann-Kathrin Scham und Franziska Schwarz die Führung. Auf der Gegenseite war es Aline Vogel, welche den Ball aus kurzer Distanz ebenfalls neben das Tor setzte. Nach 72 Minuten gab es dann Eckball für unsere Frauen, Ann-Kathrin Scham zielte auf den langen Pfosten und eine Abwehrspielerin fälschte unhaltbar ins eigene Tor ab. Sichtlich befreit von diesem Tor ließen unsere Frauen zwei weitere Tore durch Ann-Kathrin Scham und Jasmin Eisele folgen. Am Ende stand ein deutlicher und verdienter Auswärtssieg.